3D Parcours

Direkt bei Altmühl Bogensport, auf dem Gelände des Hof Matthies in Altmühl/Selk steht ein schöner 3D-Bogenparcours, der ganzjährig genutzt werden kann.

Wir bauen den Parcours mehrmals im Jahr um, bzw. verändern immer wieder einige Ziele! Somit stehen unseren Gästen immer 15-20 Stationen mit teilweise mehreren Zielen der Marken Asen, Rinehart, Leitold, SRT, Longlife, Franzbogen, etc. zur Verfügung. Einige Ziele sind selbstgebaute Eigenkreationen und somit Unikate. Es bleibt also immer spannend auf der Jagd!

Jede Scheibe ist in Einsteiger / Kinder und Hunter / erfahrene Bogenschützen bepflockt.

Jagdliche Schussdistanzen wechseln sich ebenso ab wie flache Schüsse, schöne Bergauf- und Bergabschüsse. Aus Sicherheitsgründen überwiegen jedoch Bergabschüsse. Der Parcours ist naturbelassen, anspruchsvoll und dennoch übersichtlich und pfeilfreundlich bepflockt. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Nach starkem Regen oder Tauwetter ist bei einigen Zielen der Boden sehr feucht, wasserfestes Schuhwerk ist dann von Vorteil.
Mit der Benutzung des Parcours werden die Parcoursregeln anerkannt. Betreten und Benutzung stets auf eigene Gefahr! Jeder Bogenschütze muß im Besitz einer abgeschlossenen Haftpflichtversicherung sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Altmühl Bogensport

Da das Gelände nur ca. 1,5 ha groß ist und die Wegstrecken zwischen den Zielen kurz gehalten sind, können nicht mehrere Gruppen gleichzeitig den Parcours benutzen.
Eine Anmeldung ist daher grundsätzlich erforderlich!
Anmeldung unterbogensport@hof-matthies.de oder unter Tel: 0172-6521987

 

Bitte beachten sie:

  • Unser Parcours ist auf traditionelle Bogen ausgerichtet. Compoundschützen sind erlaubt aber bitte vorher anfragen, einige Ziele sind „nicht“ compoundtauglich.
  • Verboten im Parcours: Jadgspitzen, Blunts, Armbrust und respektloses Verhalten. Mutwilliges Zerstören bringen wir zur Anzeige!
  • Das Pfeilmaterial ist beliebig zugelassen, jedoch ist es uns sehr wichtig, das Niemand seinen Müll im Gelände liegen lässt. Gefundene Pfeile, die nicht euch gehören, bitte in die Sammeltonne stellen.
  • Sollten sie keine eigene Bogen-Ausrüstung haben, stellen wir diese gern gegen eine Gebühr von derzeit 10€ zur Verfügung, dazu bitte rechtzeitig vorher anmelden.
  • Bitte haltet Euch an die Parcoursregeln.